Fallstudien

 

Die AWS Gruppe hat mehrere Beispiele, die ihre Leistungsfähigkeit  seiner High-Tech Dienste unter Beweis stellt. Sie beinhalten den gesamten Lebenszyklus des Produktes; von Design und Prototyping über Fertigung, Test, Installation bis hin zum After Sales Service wie z.B. MRO (Maintenance, Repair, Overhaul).
 
Kunden, die unsere Dienste nutzen, haben merkliche Vorteile. Effizientere Herstellung unter Berücksichtigung von DfM, DfT, VA/VE und übereinstimmende Abläufe bedeuten Personal- und Materialkosteneinsparungen. Andere Fallstudien zeigen, wie Kunden durch das Outsourcen ihrer Reparaturarbeiten an AWS Kosten sparen. Die nachstehende Tabelle ist eine Zusammenfassung und zeigt die Verbesserungen in speziellen Bereichen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die jeweilige Fallstudie.
 

 

Fallstudie 1

Fallstudie 2

Fallstudie 3

Fallstudie 4

Fallstudie 5

Fallstudie 6

Gesamte Kostenreduzierung

33% Produkt

20% Produkt

45% Produkt

nicht zutreffend

nicht zutreffend

nicht zutreffend

Materialkosten-Reduzierung

20%

22%

15%

nicht zutreffend

nicht zutreffend

nicht zutreffend

Arbeitskosten-Reduzierung

58%

15%

nicht zutreffend

£ 100.000

£ 80.000

£ 100.000

Testzeitr-Reduzierung

75%

10%

35%

nicht zutreffend

nicht zutreffend

nicht zutreffend

Verbesserung des Kundendienstes
Durchlaufzeit-Verkürzung

nicht zutreffend

nicht zutreffend

nicht zutreffend

50%

26%

55%

Raum- und Gemeinkosten
Ersparnisse auf Jahresbasis

nicht zutreffend

nicht zutreffend

nicht zutreffend

£ 30.000

£ 60.000

£ 80.000

 

 

Fallstudie 1 - Sicherheit

Durch Einsatz von “Concurrent Engineering” und DfM/DfT-Techniken konnten Designs in produktionsgerechte Lösungen umgewandelt werden, die eine Einsparung von 33% der Produktionskosten ermöglichten.

Fallstudie 2 - Medizinsektor
AWS fertigte den Massenspektrometer bereits seit 2006 und um den geforderten Kostensenkungen gerecht werden zu können, wurden Techniken des ‘Value Engineering’ eingesetzt. Die bisher für dieses Produkt erzielten Effizienzsteigerungen bedeuten eine Senkung der Gesamtkosten von 20%.

Fallstudie 3 - Datenspeicherung

AWS war seit der Entwickungsstufe am Projekt involviert und ermöglichte den Bau von Prototypen in seiner Fast Track Einrichtung. AWS lieferte auch Input-Daten für DfM und DfT mit dem Ziel einer 45% Produktkosten-Einsparung.

Fallstudie 4 - Verteidigung

Die Firma war bereits ein Kunde von AWS und wollte alle Ingenieur-Ressourcen für neue Projekte freistellen und die Reparatur von Altanlagen (Satellintensysteme) outsourcen. AWS verlagerte diese Arbeiten in sein speziell eingerichtetes Reparaturwerk. Der Kunde sparte 3 Ingenieure und Räumlichkeiten ein (auf Jahresbasis berechnet£ 130.000), und die Durchlaufzeit reduzierte sich um 50%.

Fallstudie 5 – Straßen und Schienen Infrastruktur

Es handelt sich hier um einen namhaften britischen Dienstleister für Instandhaltungsarbeiten. Die Firma hatte AWS bereits für Reparaturen und Upgrades unter Vertrag genommen. Nach Schliessung eines Betriebes sollte nun das Reparaturzentrum dieser Firma verlagert und die Arbeiten vergeben werden. AWS übernahm den Betrieb und das Personal. Die Folge waren Einsparungen von £140.000 auf Jahresbasis und Verbesserung der Durchlaufzeit um 26%.

Fallstudie 6 - Straßenverkehr Signalsysteme
Der Kunde erwarb ein neues Geschäft und musste seine Aktivitäten konsolidieren. Er entschied sich zur Auslagerung seines Reparaturgeschäftes. AWS integrierte diese Arbeiten in sein speziell eingerichtetes Reparturwerk. Es handelte sich um 140 verschiedene Produkttypen. AWS konnte nicht nur Einsparungen von £180.000 (auf Jahresbasis), und Verkürzung der Durchlaufzeit um 55% verzeichnen, durch die Verlagerung wurden neue Datensammlungen, Diagnosen und Fehlerbäume erstellt und ein Prozess zur Vereinfachung der Reparaturarbeiten entwickelt. 

 

Fallstudie 1 - Sicherheit  |   Fallstudie 2 - Medizinsektor  |   Fallstudie 3 - Datenspeicherung  |   Fallstudie 4 - Verteidigung  |   Fallstudie 5 - Straßen- und Schienen Infrastruktur  |   Fallstudie 6 - Straßenverkehr Signalsysteme